Das neue automatisierte Reinigungssystem für Wechselwerkzeuge

ToolBlaster

ToolBlaster airToolBlaster ist das neue automatisierte Reinigungssystem für Wechselwerkzeuge der mycon Gmbh.

ToolBlaster erfasst erstmals mit einem speziellen, zum Patent angemeldeten Luftführungssystem den gesamten Werkzeugkonus mit einem kurzen Druckluftstoß, der nur wenige Sekunden dauert. Die Wirkung ist durchschlagend.

Späne und Schmutzpartikel werden wahlweise durch Druckluft oder Trockenschneestrahlen vollständig von Werkzeugaufnahme und deren Anlagefläche entfernt!

  •  ToolBlaster air arbeitet ausschließlich mit Druckluft (kein zusätzliches Medium notwendig)
  • ToolBlaster ice verwendet zusätzlich flüssiges Kohlendioxid (CO2) – klimaneutral

Reinigung auf höchstem Niveau

 

  • ToolBlasterreinigt Werkzeugaufnahmen UND deren Anlageflächen
    • schmutzfreie und optimale Spannung der Werkzeugaufnahmen
    • extreme Anforderungen an Rundlauf und Wuchtgüte dadurch gewährleistet
  •  ToolBlasterreinigt berührungslos
    • Effizienter im Vergleich zu Reinigungssystemen mit Bürsten, da keine  Verunreinigungen verschleppt werden oder entstehen können
  • Keine chemische Reinigung
    • Kein Anhaften der Werkzeugaufnahme in der Spindel
    • Rückstandsfreie Reinigung (CO2 wechselt direkt vom festen in gasförmigen Aggregatzustand)
    • Reinigungsprozess in kürzester Zeit
    • Position des Reinigungsprozesses in der Maschine frei wählbar
    • Wartungsfrei

ToolBlaster ice

ToolBlaster ice – Wirkmechanismus

  • Mechanischer Effekt:
    Trockenschnee wird nach dem bewährten und patentierten IceMaster-Prinzip im ToolBlaster ice erzeugt, im Luftstrom beschleunigt und trifft direkt auf die Verschmutzung.
  • Thermo-Effekt:
    Durch entstandene Thermospannung versprödet die Verunreinigung. Aufgrund unterschiedlicher Wärmeausdehnungskoeffizienten kommt es zusätzlich zu schlagartigen Spannungen und Volumenvergrößerung innerhalb der Verschmutzung.
  • Sublimations-Effekt:
    Ablösung der Verschmutzung